PROPHYLAXE – GESUND BEGINNT IM MUND

 

Happy woman portrait with a white healthy teeth

 

Die Prophylaxe dient der Gesunderhaltung Ihrer Zähne, des Zahnfleisches sowie des Mund- und Rachenraumes. Unser Ziel ist es, Ihnen eine gesunde Mundflora herzustellen und zu erhalten.

Karies- und Parodontose erzeugende Bakterien sollen hierbei weitgehend reduziert werden. Hierbei kann für jeden ein individuelles Programm zur Wiederherstellung und/oder Erhaltung der Mundgesundheit erarbeitet werden. All dies ermitteln wir auf Basis einer genauen Untersuchung.

Besonders wichtig ist die professionelle Reinigung bei Implantaten. Hier muss der Plaque regelmäßig und gründlich entfernt werden, um einer Parodontose vorzubeugen.

 

 

Vorteile der Prophylaxe:

 

√  Professionelle und schonende Reinigung der Zähne & Zahnzwischenräume

√  Entfernung von Zahnstein (harten Belägen) & Zahnbelag (weichen Belägen)

√  Politur der Zähne für eine glatte Oberfläche

√  Säuberung der Zunge mit einer speziellen Bürste

√  Genaue Bestimmung der Keimsituation

√  Beratung für die gründliche Zahnreinigung zu Hause

 

 

Bestandteile der Prophylaxe:

 

Entfernen von Zahnbelägen

Zentraler Bestandteil der Prophylaxe ist eine gründliche Reinigung der Zähne, der Füllungen und Kronenränder sowie der erreichbaren Wurzeloberflächen. Dabei werden harte und weiche Zahnbeläge wie Zahnstein, Nikotin- und Rotweinbeläge sowie andere Verfärbungen mit speziellen Pasten und Geräten entfernt. Die Zahnzwischenräume werden mit feinen Sandpapierstreifen gereinigt.

 

Gründlich

Mit Spezialinstrumenten werden dabei auch solche Stellen erreicht, die bei der eigenen Mundpflege nicht oder nur schwer zugänglich sind, zum Beispiel oberhalb des Zahnfleischsaums und in Zahnfleischtaschen.

 

Pulver-Strahl mit Air-Flow-Geräten

Bei hartnäckigen Verfärbungen kann eine Pulverstrahlreinigung helfen. Dabei wird ein Gemisch aus Wasser, Luft und Salzen mit Hochdruck auf den Zahn aufgetragen.

 

Polieren

Anschließend werden die Zähne poliert. Das Polieren soll der Neuansiedlung von Belägen vorbeugen, indem es raue Stellen an den Zähnen glättet. Neben den Zähnen selbst können auch Übergänge von Füllungen oder Ansatzstellen von Zahnersatz geglättet werden.

 

Fluoridieren

Fluorid hemmt den Verlust von Mineralien aus dem Zahnschmelz. Auf diese Weise wird er widerstandsfähiger gegen Säureangriffe. Das Fluoridieren dient damit in erster Linie der Kariesprophylaxe. Hierzu werden konzentrierte Fluoridgele oder Fluoridlacke verwendet, die am Ende der Reinigung aufgetragen werden.

 

Ergebnis

Zahnstein, Beläge und Verfärbungen der Zähne durch Nikotin, Rotwein, Kaffee oder schwarzen Tee sind beseitigt. Die Zähne sind sehr sauber, glatt und wirken dadurch heller und erstrahlen in neuem Glanz.

 

Hochmoderne Technik und Behandlungsmethoden lassen Sie den Traum von strahlend weißen Zähnen, die zum Anbeißen schön und gesund sind, verwirklichen.